JournalistInnen

10 Tipps für Berufseinsteiger*innen

10 Dinge, die Berufs-Einsteiger und Einsteigerinnen wissen sollten. Jeden Dienstag gibt's dazu einen kurzen Tipp oder Hinweis auf Facebook für euch.

Schülerzeitung gegründet, an der FH Journalismus studiert, zusätzlich ein Master-Degree in der Tasche, einen eigenen Blog und ein Praktikum bei einer Qualitätszeitung gemacht. Wir sagen euch, was man außerdem wissen muss, aber vorher nie gesagt bekommt. Ironiewarnung, aber mit wahrem Kern.

Süßes und Saures geht an...

Hier sind sie, unsere Preisträger der süßen und sauren Preise 2020! In insgesamt drei Kategorien hat unsere Freischreiber-Jury die Preise an jene Medien, Redaktionen oder Verlage vergeben, die sich dadurch hervortun, wie sie mit freien JournalistInnen umgehen - positiv oder negativ.

Süßes geht an...

...Betty Kasper, die Betreiberin von mein-klagenfurt.at

Was den Kampf um das berufliche Überleben betrifft, so weht für die große Mehrheit der freien JournalistInnen in diesem Land immer schon ein rauer Wind. Unabhängig von der tatsächlichen Wetterlage.

Bekanntermaßen ist unser südlichstes Bundesland meteorologisch begünstigt, aber auch dort sorgte ein grausliches Virus dafür, dass es schlagartig dunkel wurde: Besonders hat es die Freien getroffen, die von einem gleichbleibenden Einkommen mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld nur träumen können.

Saures geht an....

....die Tiroler Tageszeitung.

In peripheren Regionen wie dem Großteil des Bundeslandes Tirol wird es als Privileg erachtet, für die mächtige Tiroler Tageszeitung arbeiten zu dürfen. Die Ansprüche dieses Mediums an freie MitarbeiterInnen sind auch dementsprechend hoch und es ist nicht leicht, in die Riege der Freien der TT aufgenommen zu werden.

„Ich habe mir meine eigene Nische geschaffen“

Jelena Pantić-Panić gibt als Mentorin JungjournalistInnen Tipps für den Berufseinstieg. Dafür hat sie ihre Freelance-Jobs aufgegeben und alles auf ihr Projekt medien-geil.at gesetzt.

Von einem Tag auf den anderen alles hinschmeißen und nur mehr für das eigene Herzensprojekt arbeiten. Klingt doch gut, oder? Jelena Pantić-Panić hat sich genau das getraut und ihr Mentoringprogramm medien-geil.at voll durchgezogen. Und es hat funktioniert. Jelena hat nicht nur viele KundInnen, sondern sogar schon eine eigene Mitarbeiterin.

#reihefürfreie startet mit 3 Webinaren in den September

Geballtes Wissen rund um das Thema freier Journalismus erwartet euch im September. Gleich drei Webinare der #reihefürfreie finden in den kommenden Wochen statt. Dabei erfährt ihr im Webinar "Kunden finden, Kontakte pflegen, Aufträge einholen" (findet in zwei Teilen statt), wie ihr zu neuen KundInnen kommt, wie Mehfachverwertung eurer Arbeiten funktionieren kann und wie richtiges Pitchen funktioniert.